Der Hut Brennt | MAIL ART BLOGS – werbe-barrierefrei | osx @ styriartig.at
Samstag März 25th 2017

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Ein Hirn oder Ausschalten. Dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal kommentieren. Bei langer Weile&Co philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter mit der "Griesnockerl Maschine" im schwarzen Balken oben, schreib einfach deine Themen in das freie Suchfeld neben dem Datum und klick auf Enter oder Suche. Area V-Press ist keine statische Homepage, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V5 Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de
Auf der Flucht?

Auf der Flucht?

Die Frau… …mochte 60 sein, vielleicht jünger. Jedenfalls war sie präsentabel hergerichtet, als sie nach dem FrühStück auf der Terrasse erschien, um zu rauchen. Ein geschwätziger KurGast, übrigens ein NichtRaucher, setzte sich ungebeten an meinen Tisch.  -  „Sehn Sie die Frau da drüben?“, sprudelte er los.  -  „Was soll mit ihr sein“, fragte ich ungeduldig (ich wollte meine Zeitung lesen).  -  „Schaun Sie Ihre Augen an: aufgerissen vor Angst! Fortwährend blickt sie um sich, als ob jemand hinter ihr her wäre“.  -  „Sie sehn [weiter lesen...]

STRANDSPAZIERGANG

STRANDSPAZIERGANG

Der Himmel blau, strahlend - kleine Wolkenbällchen treibt der Wind - unter den Füßen Sand, weich und nachgiebig Wellen, geboren weit draußen, wo sich Tiefe in nahendem Ufer verliert, umspülen deine Zehen Gefangen im Schauen - all die Schattierungen von dunklen blau hin zu hellem Türkis die Sonne reflektierende, glitzernde Wasseroberfläche - unendlich scheinende Weite, die Gedanken, Gefühle fließen lässt im Gehen verfallen in einen Tagtraum voll mit Erinnerungen, Wünschen und Sehnsüchten Erinnerungen, scheinbar  weggespült, wie die Spuren im [weiter lesen...]

Mir juckt’s immer Meer

Mir juckt’s immer Meer

… ich die freilichtbühne die am meer lebt in einem haus aus weissem gestein ohne dioptrien in den fenstern sie würden nur die schönen einsichten verdecken von den weiten räumen mit viel zeit für nichts mit dem wind der durch mich hindurchfegt der alle meine zellen aufwirbelt die wie schnee im sonnenlicht glänzen am tage wenn die sonne pulsiert und des nächtens wenn der mond sichelt ... du die mit den delphinen tanzt und morgens bevor der große atem den stuhl auf unserer veranda schaukelt mit ihnen in die tiefe ziehst um mit den wogenden wellen [weiter lesen...]

Über das „ZIG“ …

Über das „ZIG“ …

 ... nicht nur im Zusammenhang mit „runden Geburtstagen“. Ein runder Geburtstag wird gefeiert – es ist die zigste Geburtstagsfeier, an der ich teilnehme, zu der ich eingeladen werde oder zu der ich selbst eingeladen habe.   Da kommt mir zum zigsten Male das ZIG in den Sinn……   Bedeutet die Endung „zig“ im Zusammenhang mit Geburtstagen immer einen „größeren“ Sprung im Älterwerden. Halbrund, wenn die „5“ im Wort vorkommet und rund, wenn ein Lebensjahrzehnt zu Ende geht und ein neues beginnt. Natürlich liegen zig Geburtstage [weiter lesen...]

Künstlich Gesund

Künstlich Gesund

Künstler oder G'sund ... ich leb in einer welt die mich masslos langweilt ... (jimmi barnes)

WONNIGER FREITAG

WONNIGER FREITAG

Gestern war... ...ein sonderbarer Tag: Alle Menschen waren nett zueinander! Die grantige HofratsWitwe setzte sich zu einem tätowierten HerumTreiber auf die ParkBank und frug ihn nach seinem Befinden: der hättte ihr vor Überraschung beinah seinen letzten Joint angeboten. Schließlich ließen sie sich gemeinsam die Sonne auf den Bauch scheinen. Der Himmel schüttete FrühlingsGefühle aus, und sie erfreuten sich an den zarten Blumen & dem Spiel der ersten Schmetterlinge. Sogar der bissige Kläffer wedelte den SpazierGängern zu und wollte unbedingt [weiter lesen...]

Verbotsgesetz

Verbotsgesetz

Die Grünen... ...fordern in NÖ ein gesetzliches Verbot, wider die VerunReinigung der ToilettenauffangBecken mit FeuchtTüchern: Sie machen sich Sorgen, dass die KlärWerke das nicht derpacken. In den übrigen BundesLändern haben sie andere Sorgen... Wir machen uns Sorgen um die politische Gesundheit der AntragSteller: Ein Gesetz ist nur so viel wert, als seine Einhaltung sichergestellt und allenfalls Sanktionen für ZuwiderHandelnde exekutierbar sind. Demzufolge wären in NÖ KloBeauftragte, möglichst undercover, einzusetzen, welchselbige das Verhalten der [weiter lesen...]

SEXMEISTER

SEXMEISTER

Ein steirischer DorfBonze... soll seine Stellung dazu missbraucht haben, mehrere DienstNehmerinnen belästigt bzw. zu sexuellen Hndlungen gezwungen zu haben. -  "Alles Intrige", jammert er unschuldsvermutet. Und wenig glaubwürdig: Welche Mutter setzt sich schon grundlos den Widrigkeiten eines peniblen BeweisVerfahrens aus! Außerdem enden nicht wenige dieser Verfahren mit einem FreiSpruch: Im Zweifel für den Angeklagten.  - Zurück bleibt eine verzweifelte Frau, die Gesundheit, Ansehen & Posten verloren hat. -  Vielen Frauen ist dieses Risiko zu groß, [weiter lesen...]

SULTANGESCHICHTEN

SULTANGESCHICHTEN

Der gütige Herrscher... ...suchte jeglichen Abend seine Kinderlein auf, um sie mit EischlafGeschichten zu beglücken. Mit der Zeit ging ihm der Stoff aus. Die Kinder wuchsen heran und wurden der ewigen Wiederholungen leid. Als sie in die Pubertät kamen, verlachten sie den Alten sogar anstatt einzuschlafen. Da wurde der Sultan aber mächtig böse und murkste die Armen kuzerhand ab! -  Der Tyrann schämte sich nicht der üblen Tat, sondern stürmte aus seinem Palast und schrie: "Haltet die Mörder!"  - Jedoch höre: Sein Volk ließ sich nicht täuschen [weiter lesen...]

Zwei Weiber

Zwei Weiber

In der Wiener U-Bahn... ...versuchten sich 2 Rassistinnen (vermutlich Mutter & Tochter) als Attentäterinnen, indem sie einen Farbigen grundlos beschimpften & erheblich verletzten. Das Opfer, ein ShaolinKämpfer, war tatsächlich ein Meister seines Fachs, denn er wehrte sich nicht. -  Die Polizei nahm den Vorfall auf; jetzt hofft der noble Brite auf Gerechtigkeit. Österreich sei für ihn noch immer "das schönste Land der Welt", versichert er.  - Uns interessiert, wie viele der teilnahmslosen FahrGäste den feigen Trampeln den Rücken stärkten.   - [weiter lesen...]

Rat eines „Freundes“

Rat eines „Freundes“

Diesen grauen Plauderer... ...hätten wir beinah vergessen. -  Jetzt erteilt dieser Freund dem Kanzler von Brüssel aus unerbetene RatSchläge: Während die Koalition sich im Vorgehn gegen die leidigen WahlkampfAuftitte prinzipiell einig ist, setzt der Freund sich ein bissl in Strache's SchlingerBoot: Eine Demokratie müsse das aushalten, zwitschert er.  - Schwer genug, dass wir die beiden ertragen müssen, ABER die SultanHörigen demonstrieren in aller Öffentlichkeit an (Blut)Orangen, was sie  gern mit den Holländern täten: Das gemahnt an IS-Propaganda! Da [weiter lesen...]

Kennen Sie AGHORI?

Kennen Sie AGHORI?

Ein SensationsReporter... ...mischte sich unter die "Furchtlosen". Dort durfte er an einem Ritual teilnehmen: Aus purer Höflichkeit ließ er sich von seinen Gastgebern mit Scheiße bewerfen, fraß MenschenHirn, usw.  -  Es gibt nichts, was ein krankes Hirn nicht zuwegebrächte. Tagtäglich beweisen die Medien, dass solche Verrückte auch in westlichen Gesellschaften ihr Unwesen treiben (von den Dschihadisten einmal abgesehn). -  Der SensationsGeier hätte also nicht nach NordIndien fliegen müssen, um sich unter den menschlichen Abfall zu mengen. [weiter lesen...]

Der schwierige Patient

Der schwierige Patient

Herr Huber... ...ist ein begeisterter Hypochonder. Es vergeht kein Tag, an dem er nicht an einer neuen (eingebildeten) Krankheit leidet. Er kennt mehr Krankheiten & Symptome als ein DurchschnittsMediziner: Ein interessamter Fall! -  Seine Verwandten & Bekannten meiden ihn, und so verbringt er seine Zeit in WarteZimmern. -  Während seines pragmatisierten BerufsLebens war er mehr im KrankenStand als auf seinem ArbeitsPlatz. Er ließ sich Tonnen von Medikamenten verschreiben, die er (wegen der NebenWirkungen) nicht einnahm  -  und blieb gesund.  -   In [weiter lesen...]

AUFTRITTSVERBOT?

AUFTRITTSVERBOT?

Über diesen InnenMinister... ...sollte man ein Verbot verhängen. -  Im Minister Rat zeigt er sich kooperativ; hinterher latscht er mit einem verfassungswidrigen GesetzesEntwurf vor die Presse.  - Das Papierl ist nicht mehr wert als der Dampf, den er in allen Gassen verbreitet: Es schränkt unsre GrundRechte mehr ein als die leidige ErdoganPropaganda. Gemeinsame RegierunbgsAnliegen ordnet er seiner MachtGier unter. Die UltraRechten jubeln: Blau-Schwarz rückt näher!  -  Der Lopatka hat momentan andere Sorgen: Angeblich hat er sein schützendes Handerl [weiter lesen...]

ARMUT & FREUDE

ARMUT & FREUDE

In tiefstem Elend... sitzt Seichi der SandalenMacher auf einem Stein im Gebirge, bewusst seiner Endlichkeit. -  Alles ist ihm genommen. Aber auch seine Gier, seine Habsucht: gänzlich von ihm genommen.  - Außer einem fröhlichen Herz ist ihm nichts verblieben. Draus erwächst ihm erhabene Freude: grenzenlos!  -  Ruhig klopft er sein Pfeiflein aus (es ist Zeit zu gehn) und steigt hinab in seine ärmliche Bahausung. (Frei nach " Der Traum vom Leben"). Schönntachnoch! Der KLAUN.

 Page 1 of 446  1  2  3  4  5 » ...  Last » 

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010