Der Hut Brennt | MAIL ART BLOGS – werbe-barrierefrei | osx @ styriartig.at
Sonntag September 24th 2017

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Ein Hirn oder Ausschalten. Dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal kommentieren. Bei langer Weile&Co philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter mit der "Griesnockerl Maschine" im schwarzen Balken oben, schreib einfach deine Themen in das freie Suchfeld neben dem Datum und klick auf Enter oder Suche. Area V-Press ist keine statische Homepage, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V5 Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de

HR giger: alien 3D

Bern – HR Giger, Schöpfer der „Alien“-Figur für den 1979 entstandenen Film von Ridley Scott, wird erneut mit dem Regisseur zusammenarbeiten.

pic google.de

Dies bestätigte die Frau des Schweizer Künstlers, Carmen Scheifele, in der Sendung „glanz & gloria“ des Schweizer Fernsehens. Ihr Mann sei „on board“, sagte Scheifele. Es werde sicher einen 3D-Film geben, wahrscheinlich aber zwei. Geplant sei ein Prequel, das die Geschichte vor dem ersten Alien-Film erzählt.

HR Giger feierte im Februar seinen 70. Geburtstag.

pic google.de

Gigers Werk kann dem Surrealismus zugerechnet werden; im Vergleich zu dem berühmtesten Vertreter dieser Stilrichtung, Salvador Dalí, wird deutlich, wie anders der Blickwinkel Gigers auf die Welt ist. Einflüsse des Phantastischen Realismus leiten sich auch durch die Freundschaft zu Vertretern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus wie Ernst Fuchs her.

Wiederkehrendes Thema seiner Werke ist der von ihm geprägte Begriff der Biomechanoiden, eine Verschmelzung von Technik und Mechanik mit dem Kreatürlichen, im verstörenden bis morbiden Zusammenspiel mit sexuellen Andeutungen. Neben seinem wichtigen malerischen Werk gestaltet der Künstler auch Grafiken, Skulpturen und Möbel.


pic google.de

In seiner Heimat Schweiz wurde auf dem Landenberg in Sarnen im Kanton Obwalden am vergangenen Sonntag eine Ausstellung mit seinen Werken eröffnet. Giger machte sich neben dem Design für den Film „Alien“, das ihm 1980 einen Oscar für visuelle Effekte einbrachte, vor allem mit seinen düsteren surrealistischen Traumlandschaften einen Namen. Später war er auch an Filmprojekten wie „Poltergeist II“ und „Alien II“ beteiligt. Mehrmals wurden auch Plattencover von Giger ausgezeichnet, unter anderen jene für Debbie Harry („Koo Koo“;) sowie für Emerson, Lake and Palmer („Brain Salad Surgery“;).

(quelle: APA)

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

[+] kaskus emoticons nartzco

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

*


area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010