MAIL ART BLOGS | der hut brennt – werbe-barrierefrei | info @ styriartig.at
Freitag August 1st 2014

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Hirn Ein oder Ausschalten. Nur dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal lesen oder Bilder schauen. Philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter "Griesnockerl Suche", gib' ihm die Themen vor, mit denen er dich unterhalten soll. Das ist kein Statischer Blog, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de

FUSION DER VULKANISEURE

Älplertraum wird wahr.

Sie haben’s eh angekündigt: Die Steiermark wird komplett auseinander genommen und  -  nach ihrem Gutdünken  – neu zusammengespart. Hoffentlich geht ihnen beim Hudeln nicht ein Teil des Puzzles verloren, unken die ewigen Unken….

Immerhin: Angeblich applaudieren 48% der Steirer (zukünftig: Eirer). Da sind die 100.000 Ureinwohner dabei, die das Lesen nicht und nicht erlernen; denen ist es wurscht, wenn nach den Sparfusionen statt Steiermark nur mehr Eiermark da steht, oder statt Weinland Einland. Aber übers Hörensagen werden die’s mitkriegen  -  und dann weiß ich nicht……

Überraschender Gegenwind kommt von ganz anderer Seite: von der ehrenwerten Berufsgruppe der Vulkaniseure. Sie wissen eh, das sind die, die ihre maroden Autoreifen und Gummistiefel reparieren (wenn Sie kalte Füße bekommen). Von der Reparatur gewisser Gummiwaren lassen sie klugerweise die Finger…. Aus so einem Gummistiefel-Erlebnis heraus haben sich Voverl und Schützi gedacht: Was die können, können wir allemal mit der Steirer Land auch machen! Dabei haben sie gewohnheitsmäßig übersehn, dass zu solchem Tun eine Lehrzeit von 3 Jahren nötig ist  -  und da ist man noch lang kein steirischer Meister! Selbst wenn man akzeptiert, dass sich die beiden zu VOSCH fusioniert haben, käme da für jeden noch eine Ausbildung von 1,5 Jahren und eine strengere Lehrabschlussprüfung…

Da sich in ihrer Berufsgruppe eine lässige Oberflächlichkeit (Einbildung ersetzt Ausbildung) zu steirischer Breite entwickelt hat, vulkanisierten sie gleich wild drauflos. Das wieder empörte die ausgebildeten Vulkaniseure: „Pfuscher!“ schrien sie. Das hat die Spar-Vulkanisierer davor bewahrt, die lächerliche Fusion weinseliger Bezirke zu Vulkanland vorzunehmen: Es bleibt Einland (üdeirisches).

Sicher ist: Der Erzberg wird auf den Dachstein aufgesetzt; das Gebirg‘ heißt dann Sterzdach, und die Eiermark hat dann endlich seinen Dreitausender! Das ist gut- auch für die kommende Weltmeisterschaft (die auch eingespart werden könnte).

Der Aar, ein zerrupfter Vogel, muss sein Nesterl halt ein bissi höher baun, und die Gondeltrasse gehört verlängert. Gewiss kann man das den ansässigen Analphabeten schmackhaft machen. Für ausländische Touristen und Flüchtlinge wird’s schwieriger, weil die nicht mehr wissen, wo sie hinfahrn solln…

Sind die neuen Landkarten schon in Druck?

 

Schönntachnoch!

 

Der KLAUN.

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010