Der Hut Brennt | MAIL ART BLOGS – werbe-barrierefrei | osx @ styriartig.at
Donnerstag April 25th 2019

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Ein Hirn oder Ausschalten. Dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal kommentieren. Bei langer Weile&Co philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter mit der "Griesnockerl Maschine" im schwarzen Balken oben, schreib einfach deine Themen in das freie Suchfeld neben dem Datum und klick auf Enter oder Suche. Area V-Press ist keine statische Homepage, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V5 Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de

gewohnheitsMENSCH

Üble Gewohnheiten.

Üblicherweise bleibt ein Mensch auch dann noch Mensch, wenn er üble Gewohnheiten angenommen hat; schlechtestenfalls kann er dadurch zum menschenfressenden Tier werden. Und schon sind wir mitten im Salat  –  : Was ist Übel ?

–  FlachKöpfe meinen, das Übel werde ausschließlich durch allgemeine Übereinkunft (und Propaganda) festgelegt.

Das ist nichteinmal die halbe Wahrheit, aber mit HalbWahrheiten können selbst die flachsten Köpfe bequem leben und trefflich streiten!

–  Im Namen ihrer Moral, ihrer Kirche, ihrer Partei  –  ihrer EU ! …. HalbWissen produziert Vorurteile, Fanatiker, Bonzen, UnMenschen  –  bis zur mörderischen ViehHerde, wie die öde Geschichte immerfort beweist: diese alte Geschichte ist immer „jung“….

pic google searchAktuell beschäftigt sich die „Friedens-EU“ heftig mit den Rauchern, nach dem Konzept des in Korrupto verschollenen Maltesers, während sie Tausenden NichtRauchern auf ihren Wracks (inklusive Frauen und Kindern) beim Ertrinken von ihren Festungen und Zerstörern aus beim Ertrinken im MittelMeer zuschaut!  –  Was ist das für eine Moral –  die des allerchristlichsten Abendlands??

–  Was ist das für ein Friedensprojekt ?

Gar nicht nobel, gar nicht würdig: da geht die Sonne langsam unter!…

Nehmen wir ruhig an, der TabakGenuss sei eine üble Gewohnheit (wie das WeinSaufen). Jahrhundertelang hielt sich die Konvention, den Konsum dieser legalen Drogen zu tolerieren (im weinseligen Österreich wird der WeinVerbrauch sogar geheiligt und gefördert  –  und auf der nächsten BlattlSeite verdammt, ganz, wie‘s der Wirtschaft taugt. Schließlich haben wir nix zu verschenken, wennschon opfern wir lieber die Raucher)…

Vergessen wir nicht, dass KettenRaucher, wie der Puccini oder die Kahlo  –  auch für die Flachköpfe und KapplMenschen !  –  unvergängliche KulturWerke bereitgestellt haben. Und das ist gut.

–  Was ist eigentlich das Gute  –  im Gegensatz zum Übel?  –

Es ist wohl oder übel das Ewige, das hoch über jeglicher menschlicher Moral und Kirche wohnt und sich  –  in hohem Grad  –  in begnadeten Menschen manifestiert. Passen Solche den GewohheitsTieren  nicht in ihren KonventionsKram, werden sie sogar gekreuzigt!… Heute möchten sie KettenRaucher nur in und mit Ketten schlagen;  da tät der Puccini keine einzige Note abliefern und die Kahlo hätte keine Chance, ein einziges Bild zu malen oder eins ihrer erschütternden Gedichte zu Papier zu bringen  –  Beweis abzulegen, für die mögliche Größe des Menschen…..

Schon recht, wenn die EU sich Sorgen um die Xundheit ihrer Bürger macht. Das tu ich mit meinem Nachbarn auch, aber deshalb hau ich ihm nicht den Schädel ein!…

Die EU teilt Peitschen an die Deppen und Fanatiker aus, wo sie mit geistvoller Erziehung operieren müsste! Drüberfahrn! ist die Parole. Mit dem GeistVollen tun sich Politiker und Bürokraten halt ein bissi schwer. Außerdem taugt diese GeistesVerkürzung (mit entsprechender Propaganda) den GewohnheitsTieren so richtig: Da dürfen selbst die flachsten Köpfe  – gegen MenschenRecht und VerfassungsGesetz – taxfrei diskriminieren, denunzieren und geißeln, wen sie grad wollen!  –  Da reißen üble Gewohnheiten ein, arme NikotinFreunde!… Das schafft Unfrieden  – jeglicher Auszeichnung unwürdig.

PS.: Ich bin nicht gegen das NichtRauchen, nur gegen jede Art von Faschismus und (Gesinnungs- oder Besinnungs) Terror!

 

Schönntachnoch!

 

 

Der KLAUN.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010