Der Hut Brennt | MAIL ART BLOGS – werbe-barrierefrei | osx @ styriartig.at
Sonntag Februar 18th 2018

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Ein Hirn oder Ausschalten. Dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal kommentieren. Bei langer Weile&Co philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter mit der "Griesnockerl Maschine" im schwarzen Balken oben, schreib einfach deine Themen in das freie Suchfeld neben dem Datum und klick auf Enter oder Suche. Area V-Press ist keine statische Homepage, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V5 Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de

Reifes Buberl?

Die alte Geschichte…

…vom Haider- dann SchüsselSchützling scheint nun doch vor Gericht ihr Ende zu finden: 10 Jährchen drohen dem vermutlichen Verbrecher.

money runner nagl övpUnd 10 Jahre lang schützte ihn die UnschuldsVermutung, sodass er mit allen erdenklichen Tricks  durch die Netze der Justiz schlüpfen konnte.  

–  Seinen Kumpanen ist das nicht gelungen: Sie haben ihr Fett weg. Der eine weiß von nix, der andre kann sich an nix erinnern; es reichten die Indizien.  –  Ein schönes Leben?  –  Natürlich ist der sonnige Anwalt davon überzeugt, dass es für ihn & seinen Mandanten so weitergeht: Er zweifelt nicht an einem FreiSpruch, tönt er leutselig.  –  Man munkelt, dass die bisher anerlaufenen Honorare für seine SreitMacht einem MultiMillionär angemessen seien. Dagegen ist nichts einzuwenden, denn der Mandant hat eine reiche Frau.

 –  Trotzdem wäre zu wünschen, dass sich unser RechtsStaat in dieser alten Causa durchsetzt. Damit  er sich mit weiteren alten & neuen KorruptionsFällen beschäftigen kann, die das GemeinWohl gefährden.  –  

Das “ Buberl “ wäre reif genug, für seine Schuld zu büßen.

 

 

Schönntachnoch!

 

 

Der KLAUN.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010