Der Hut Brennt | MAIL ART BLOGS – werbe-barrierefrei | osx @ styriartig.at
Montag Juli 16th 2018

Denk nicht in Kategorien !

Endweder Ein Hirn oder Ausschalten. Dazwischen geht nichts in unserem Blog, nicht einmal kommentieren. Bei langer Weile&Co philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter mit der "Griesnockerl Maschine" im schwarzen Balken oben, schreib einfach deine Themen in das freie Suchfeld neben dem Datum und klick auf Enter oder Suche. Area V-Press ist keine statische Homepage, sondern ein dynamischer Gedanken Generator in der Psi V5 Phase. FINDE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in Dir SUCHEN ! WO SONST ?

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

Coole Tweets

G-Bildung

Galerien

Gries Freunde

Kirchen

Kultur Graz

Lokale

Markt

Medien

Soziales

Theater

Vereine

Wellness

Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

V. Press Images

Ab 2014 sind alle Artikelfotos von der Area V Press - die Zeichnungen wurden mit freundlicher Genehmigung der im Artikel angeführten Meister Zeichner iPhoniesiert ... --------------------------------- frühere Bilder sind auch von: Area V Autoren, Google, www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de, www.openphoto.net, www.wikimedia.de

Posts Tagged ‘zeit’

Von früh bis spät …

Von früh bis spät …

Die letzte halbe Stunde war ganz schön zach und mir zu langsam um zu gehen. "Ich habe keine Zeit mich zu beeilen" (Igor Strawinsky)

IHR HABT UHREN WIR HABEN ZEIT !

IHR HABT UHREN WIR HABEN ZEIT !

Zeit-Schrift in 8020 Graz, Karlauerstrasse.

A N G S T

A N G S T

Wenn Zeiten brüchig werden, wächst die Angst. -  In solchen Zeiten (zw. 1910 & 1920) schrieb Stefan Zweig die psychologische Novelle "Angst". Darin durchleuchtet er eine brüchig gewordene Ehe.  Die EheBrecherin macht sich aus Angst vor Enthüllung erpressbar  -  bis zum psychischen ZusammanBruch. Der gehörnte EheMann (ein Jurist) sagt den SchlüsselSatz: "Die Angst ist ärger als die Strafe, denn die ist ja etwas Bestimmtes..." -  Sie möchten erfahren wie's weitergeht?  - Die Geschichte endet mit einer überraschenden Wendung; mehr sag ich [...]

Die Zeit

Die Zeit

Ich liebe Die Zeit. Manchmal hasse ich sie. Und die Zeit mich. Ich der Zeit Krieger hasse die Zeit? Dass muss erst einmal in mir tiefer absacken. War doch die Zeit mein bester verlässlichster Freund in meinem Leben. Auf die Zeit konnte ich mich so verlassen, dass ich die Zeit verlassen konnte. Auf die Zeit konnte ich mich mehr als auf eine Tür verlassen. So verlässlich ist Zeit. Mehr als meine Waffen. Und jetzt zieht mir manchmal die selbe Zeit den Boden unter den Füssen weg. Und jetzt reisst mir manchmal die selbe Zeit meine Zeit Krieger Rüstung vom [...]

Der Zeit Krieger …

Der Zeit Krieger …

Sonntags davor oder danach ? Gestern hat der Zeitkrieger nach vielen Jahren wieder mal seine Rüstung aus der Schublade geholt, vom Papier befreit und ist kurz reingeschlüpft (in die Rüstung) um Hallooo zu rufen. Es gibt so Stimmungen, Ahnungen, da ist einem einfach danach die Rüstung wieder mal zu Berühren. Schmieren, Kühlwasser auf Frostschütz prüfen und Treibstoff gucken. Sicherungen überprüfen, Visier austauschen auch wenns gut ausschaut, leuchten alle wichtigen Lampen, wie schaut’s mit den Kugellagern beim Knien aus? Neue Software. Wie geht’s dem [...]

CUNCTATORES

CUNCTATORES

 Ergiebiges Thema. Die WM-Glotzerei bringt mich wieder auf Kairos, den göttlichen Schlingel, der hier schon Thema war.  -  Der ElferAspirant hat das Schicksal seiner Mannschaft am SchussFuß: den Bruchteil einer Sekunde zögert er, schießt daneben!  -  die überlegenen Athleten müssen heimfahrn, die größte Chance auf immer vertan! Die Abstauber steigen auf: das Schicksal ist ungerecht…Der größenwahnsinnige KorsenZwerg hat seine schmachvollste Niederlage erlitten, weil ein Offizier gezögert hatte  -  ein einziges Mal in seinem Leben!  -  die einzig [...]

Du hast Geld – Ich hab Zeit

Du hast Geld – Ich hab Zeit

 Geld gegen oder für Zeit. Du hast heute mehr Geld, ich habe heute noch mehr Zeit und noch weniger Geld. Würdest du tauschen? Ich glaube nicht! Ich würde auch nicht dein Geld gegen meine Zeit tauschen. Du glaubst an Geld. Ich glaub an Zeit. Du freust dich so wie ich. Ich freu mich so wie Du. Ich wünsch dir das gleiche Glück, dass ich mit der Zeit erlebe. Du wünscht mir sicher das gleiche Glück, auch Geld. Solange es nicht dein Geld betrifft, flackert deine Zeit dir vor. Vor lauter Zeit und kein Geld, habe ich jetzt glatt das Zeitlose, dein und mein [...]

Dezember

Dezember

Helle Nächte im Angebot. Die Sonne rollt ins TierkreisZeichen Schütze, das letzte im herbstlichen Quadranten. Nach dem AbSterben in der SkorpionZeit kommt nicht der Tod, sondern Wandel: Die Natur legt sich zur Ruhe, um Kräfte für neues Leben zu sammeln, zum Umbilden; nichts geht verloren, nichts ist vergessen. Wunderbare Ruhe kehrt ein, noch dazu wenn die ersten Flocken sanft die Decke bilden… Die Nächte werden länger  -  aber die Sterne strahlen jetzt am hellsten über uns.  -  Schau nur hinauf in den ersten NachtStunden, wie einer nach dem andern [...]

BEDENK‘!

BEDENK‘!

Die Zeit nimmt uns mit  - so und so. Immerfort fort. Schönntachnoch! Der KLAUN.

ZwischenMensch

ZwischenMensch

Tragisches Geschick   A:  Montag, 8uhrneununddreißig. B:  Bitte -  ? A:  Soo spät isses schon.   B:  Und?  -  A schöne Uhr hast. A:  Die war auch ganzganz teuer, spielt alle Stückln.   B: Spiel mir was vor, hahaha. A: Haha. Stoppen kann sie auch.   B: Stoppst du eigentlich ned ab, dass du mi mit deim Scheißwecker nervst? Manche Menschen kommen nie so richtig an: für eine Zeit sind sie zu spät, für die andre zu früh.     Schönntachnoch!   Der KLAUN.

KEINE ZEIT!

KEINE ZEIT!

Bedaure ! Liebe EsoPiloten, wiewohl mir bekannt ist, dass uns hienieden kein DauerParkplatz beschieden ist, werde ich bei eurem morgigen Iwent nicht dabeisein  -  immerhin freundlichen Dank für die Einladung! -  Wie ihr wisst, weil ihr alles wisst, haben am 22. Dezember 2 große Persönlichkeiten Geburtstag: In Lucca wurde an diesem Tag der Giacomo Antonio Michele Secondo Maria gerboren; in Graz etwas bescheidener der Christian Martin Michael. Letzterer treibt noch immer am Gries sein Wesen; er steht mir menschlich, räumlich und zeitlich [...]

What about ’se Klaun??

What about ’se Klaun??

Oh heiliger Strohsack, welch ein Zirkus! Der Klaun zieht um, nicht nur sich, nein: er siedelt, wohnt wo anders schon halb, versteckt derzeit in den Schachteln des unvermeidbaren Umzugs. Der Rechner steckt stromlos zwischen all dem anderen Firlefanz. Kabellos, also Kabel los ist er auf und davon, unser Klaun! Schwarz, schwarz blickt uns das schwarze tote Auge des schwarzen Bildschirms an: Funkstille ohne Farben. Ohne Klaun. Temporäre digitale Abstinenz. Alte Bäume soll man nicht verpflanzen, bei den Klauns ist das was ganz Anderes, da ist Bewegung [...]

OFFENE RECHNUNGEN

OFFENE RECHNUNGEN

Bis zum letzten Schekel. Es steht (sinngemäß) geschrieben: Du kommst von hier nicht hinaus, bevor du den letzten Schekel bezahlt hast…. Manchmal kommst du an belebte Kreuzungen, wo du dich fragst: Was kann ich noch alles veranstalten, um meine Unwichtigkeit zu kaschieren?“  - Du kaufst dir neue Kleider und ein stärkeres Auto.  -   Wenn es dir gegeben ist, den Tag der Abrechnung mit wachem Geist zu erleben, magst du dich fragen: Was ist der Wert dieser schwachen Veranstaltung; wie viele (blendende) Dinge sind in deinem Leben schon den Bach [...]

ZEIT AUS !

ZEIT AUS !

Hirn in Kukmirn. Weil das Hirn in seiner Leistung deutlich unters gängige Mittelmaß gesunken war, flog es mit der sky airline nach Kukmirn, wo die Apfelbäume in den Himmel wachsen… Auszeit: Es wanderte über grünende Auen, aß Unmengen burgenländischen Knoblauchs, wartete auf sein Frühlingserwachen. Während ringsum all die Vögelein schon kunstvoll tirillierten, wollte das Hirnderl nicht so richtig mit. Es wanderte und wanderte, schwängerte die Frühlingsluft mit Knoblauchduft und blickte zum Himmel auf… Plötzlich! Ein Traum des Tags: Skyline! [...]

Geschehen am 3. März …

Geschehen am 3. März …

Das Datum, der Zahn der Zeit. Hina-Matsuri (jap. 雛祭り) oder Mädchenfest ist ein japanischer Festtag, der jedes Jahr am 3. März gefeiert wird. Der Tag des Artenschutzes ist im Jahr 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) eingeführt worden und findet jährlich am 3. März statt. Durch das Abkommen sollen bedrohte wildlebende Arten (Tiere und Pflanzen) geschützt werden, die durch Handelsinteressen gefährdet werden. Ein Datum und nicht viel mehr, denkt [...]

 Page 1 of 2  1  2 »

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010