Die griesnockerl smart blogging machine aus graz v. / werbe- und barrierefrei | info @ styriartig.at
Donnerstag Mai 30th 2013

Denk nicht in Kategorien !

Philosophiere mit unserem freundlichen AsozialisierungsRoboter "Griesnockerl Suche", gib' ihm die Themen vor, mit denen er dich unterhalten soll. Das ist kein Statischer Blog, sondern ein Gedanken Generator in der Psi Phase. SUCHE EIN WORT UND ER WIRD GEDANKEN in dir FINDEN ! WO SONST

Beiträge

Artikel

Zufällige Linkauswahl ...

area V. info Graz - Gries

Blogroll

  • Area Mobile Bild-Blog (Blogroll)
  • Abaton Webhosting (Blogroll)
  • Styriartig Terminal (Blogroll)
  • Redaktions Moped (Blogroll)

Coole Tweets

  • Donna Wetter (Coole Tweets)

G-Bildung

  • johann-joseph-fux konservatorium (G-Bildung)
  • mediathek (G-Bildung)
  • programm kindermuseum (G-Bildung)

Galerien

  • Blaues Atelier (Galerien)
  • < rotor > (Galerien)
  • loft (Galerien)
  • medienturm (Galerien)

Gries Freunde

  • DKa (Gries Freunde)
  • MushROOM (Gries Freunde)
  • Alpengarten Gasthaus Rannach (Gries Freunde)
  • Das Datenreisebüro (Gries Freunde)

Kirchen

  • Die Synagoge in Graz (Kirchen)

Kultur Graz

  • Kulturserver (Kultur Graz)
  • KIG (Kultur Graz)

Lokale

  • Cafe-Bar Foyer (Lokale)
  • Der Steirer (Lokale)
  • party kalender (Lokale)
  • Das Wirtshaus im Gries (Lokale)
  • generalmusikdirektion (Lokale)
  • loft (Lokale)

Markt

  • Bauer in Gries (Markt)

Medien

  • Radio Helsinki (Medien)
  • Kulturserver Graz (Medien)
  • mediathek (Medien)
  • funkfeuer (Medien)

Soziales

  • männerwohnheim rankengasse (Soziales)
  • ISOP (Soziales)
  • Karlau (Soziales)
  • Bezirksamt Graz Gries (Soziales)
  • frauenhaus graz (Soziales)
  • cafe palaver (Soziales)

Theater

  • theatermerz (Theater)
  • theater im keller (Theater)
  • spielplan drama graz (Theater)
  • theater lechthaler-belic (Theater)
  • Theater im Bahnhof (Theater)

Vereine

  • medienturm (Vereine)
  • Zeiger Graz (Vereine)
  • kunstgarten (Vereine)
  • hda (Vereine)
  • intro graz spection (Vereine)
  • niesen berger (Vereine)

Wellness

  • bad zur sonne (Wellness)
Unser Wordpress Network Hoster ist:

Most Post Views

Area V. Bild Linkliste

www.bilder-kostenlos-lizenzfrei.de www.openphoto.net http://www.wikimedia.de

Dschihad gegen Hunde?

Twitt

Den Rechts Katholen ist wirklich nichts zu deppat, um Vorurteile ggen die islamische Welt zu schüren.

Unter dem oben zitierten Titel ist fogender Blödsinn auf
www.katholisches.info
zu lesen:

“In der islamischen Welt hat man traditionell keine besonders hohe Meinung von Hunden. Wahrscheinlich hängt das mit einer unglücklichen Begegnung Mohameds mit einem Vertreter dieser vierbeinigen Spezies zusammen, wie die Überlieferung meint. „Qalb ibn qalb“, zu deutsch „Hund, Sohn eines Hundes“ ist daher eines der beleidigendsten Schimpfworte der arabischen Welt.”

“Für den Islam gelten Hund als „unrein.“

“Für Beobachter stelle sich das eigentlich Problem vor allem im Westen. Es gibt die Befürchtung, daß die „religiös“ begründete Ablehnung von Hunden sich schleichend in der Praxis durchsetze, weil zum Beispiel nicht-moslemische Busfahrer lieber einen blinden Fahrgast samt Hund vor die Tür setzen, als einen Konflikt mit zornigen moslemischen Fahrgästen zu riskieren. Die Befürchtungen gehen noch weiter, wie „Vatican Insider“ berichtet.”

Es folgt dann ein Sammelsurium an “belegbaren Beispielen” – weltweit. Also dieser Artikel wurde sicher nicht von einem Hundekenner verfasst: wie liesse es sich sonst erklären, dass gerade in der islamischen Welt seit Jahrhunderten (Jahrtausenden) grossartige Hunderassen gezüchtet werden, wenn sie als “unreine” Tiere sooo gehasst und verachtet werden? Geht es hier nicht nur um billige Hetze und Stimmungsmache?!

Zitat aus WIKIPEDIA:

“Der Afghanische Windhund (afgh. Thasi), ist eine der ursprünglichsten Windhundrassen aus dem Hochland des Hindukusch. Bereits um 4000 v. Ch. züchteten die Nomaden Afghanistans einen Typ von Hund, der heute als Vorfahr des Afghanischen Windhunds gilt. Dieser wiederum soll ursprünglich vom Nahen Osten nach Afghanistan gelangt sein, wobei der Körperbau, und hier speziell der Kopf, Ähnlichkeiten zum Persischen Windhund dem Saluki und dem kirgisischen Taigan aufweist.

In seinem Ursprungsland Afghanistan wurde der Hund hoch geschätzt und teilweise wie eine Kostbarkeit behandelt. Dies ist leicht zu verstehen im Zusammenhang mit dem kargen Leben der Nomaden in den zerklüfteten Bergen, den weiten Steppen dieses Landes und seiner rauhen Natur, wo er als Jagdhund eingesetzt wurde und das Überleben seiner Besitzer sicherte. Hinzu kommt, dass er für die als Privileg geltende Beizjagd eingesetzt wird, um das Wild aufzujagen.”

Klingt ehe nicht nach Geringschätzung des Hundes, nicht wahr?
Umso trauriger ist es, dass auf dem
facebook account des ÖRV HSV Puntigam Graz dieser oben zitierte Artikel unkommentiert übernommen wurde.

VN:F [1.9.22_1171]
Griesnockerl Sterne werfen
Rating: 1.0/6 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
Dschihad gegen Hunde?, 1.0 out of 6 based on 1 rating
Free PDF    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

CAPTCHA-Bild
Bild neuladen
*

Spam Protection by WP-SpamFree

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

area V. info Kulturmagazin Blog Graz-Gries start at Feb. 2010